Einzahlung

Datensicherheit und andere Sicherheiten im Casino

Um in einem Online Casino spielen zu können, müssen Sie zunächst ein Spielerkonto erstellen. Das Registrierungsformular finden Sie oben auf der Website als Link oder Schaltfläche.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 20.08.2018)


 
rizk

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!

 
888casino

 
Bonus
140€

 
Jetzt Spielen!

 
drueckglueck

 
Bonus
300€

 
Jetzt Spielen!

Bei der Registrierung sollten Sie normalerweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Kontaktinformationen wie Ihre Straße und Ihren Wohnort sowie Ihr eigenes Passwort angeben. Online Casino Deutschland » Übersicht & Anbieter Test Einige Anbieter benötigen auch die Handynummer.

Wichtig ist in diesem Schritt nur, dass die richtigen Daten zur Verfügung gestellt werden, denn spätestens vor der ersten Zahlung ist das Online Casino verpflichtet, die Identität des Spielers zu überprüfen. Die Stimmen bei der Verifizierung der mit den Daten auf dem Personalausweis oder Führerschein gelieferten Daten stimmen nicht überein, es ist möglich, dass das Online Casino nicht zahlt!

Was gilt zu beachten?

Kleine Klaviere oder „Tippfehler“ schließen normalerweise nicht das Konto des Spielers oder Gewinne können nicht bezahlt werden. Dies stellt kein Problem dar, wenn sich die Richtung nach einer Bewegung plötzlich ändert. In diesem Fall muss dieses Problem vom Support gelöst werden, bevor eine Zahlung erfolgen kann. Dies wird nur dann problematisch, wenn bei der Registrierung völlig falsche Adressdaten oder gar ein anderer Name verwendet wird.
Wie ist die Sicherheit meiner Informationen?

Sicherheit in Online-Casinos

Wenn es um Datensicherheit geht, unterscheiden sich Online Casinos voneinander und Sie können leider nicht 100% sicher sein, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft werden. Wenn Sie unerwünschte E-Mails von völlig verschiedenen Unternehmen (Viagra, private Krankenversicherung usw.) direkt nach der Registrierung bei einem Online-Casino in Ihrem Posteingang finden, kann dies darauf hindeuten, dass das Online-Casino seine Mitglieder irreführt. oder sogar an andere Firmen weiterverkauft.

Wir wissen, wie nervig es ist, nach dem Login in einem Online Casino plötzlich Spam im Posteingang zu finden. Wir bitten Sie daher, uns von einem solchen Online-Casino in Kenntnis zu setzen, wenn der Verdacht besteht, dass Sie Daten an Drittunternehmen verkaufen.

Im Allgemeinen werden vertrauliche Daten in einem Online-Casino-Server verschlüsselt gespeichert, so dass auch im Falle eines Hackerangriffs im Casino die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden können. Leider schützt dies nicht vor der Tatsache, dass zum Beispiel das Online-Casino oder ein Casino-Mitarbeiter die Daten widerrechtlich weiterverkauft, um ihr Gehalt zu ergänzen. Dieses Risiko besteht jedoch im Wesentlichen in allen Geschäftsbeziehungen, offline und online, wo personenbezogene Daten bereitgestellt werden müssen.